• C*

Frieden


Mir ist bewusst, dass viele von uns gewisse Nachrichten am liebsten ignorieren möchten. Ich kann mich bestens einfühlen, mir geht es genauso. Und dann lese ich etwas in einem Blog, das mir einen relativ unmittelbaren Blick auf schlimmste Gewalt-Exzesse in der Ukraine vermittelt. Meine Erschütterung ist der Auslöser für diesen Beitrag!


Krieg bedeutet die Zerstörung aller Gesetze - und vor allem aller Gesetze der Menschlichkeit.

Meine Arbeit mit traumatisierten Kindern aus Ländern, in denen Gewalt und Krieg herrschen, habe ich immer wieder zum Thema in meinem Blog Seelenbilder gemacht. Ich bin der absoluten Überzeugung, dass wir spätestens in den Kindergärten damit beginnen müssen, Kinder zum Frieden zu erziehen.


Mein Foto zum Beitrag habe ich deshalb ausgewählt, weil sich manche Menschen fragen, wie es sein kann, dass auch jene, die an Jesus glauben - allen voran Gottes (höchste) "Mitarbeiter auf Erden" -, Krieg billigen oder sogar dazu aufrufen, zu den Waffen zu greifen, um möglichst viele Menschen zu töten? Sie alle nehmen in Kauf, dass Mädchen und Frauen vergewaltigt werden, dass Kinder zu Soldaten gemacht werden, dass unzählige Menschen ihr Leben verlieren.

In der Heiligen Schrift ist zu lesen: "Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan."

Übersetzt ins 21. Jahrhundert lautet dieser Satz für mich so: "Was ihr Menschen für einen eurer Mitmenschen getan habt, das habt ihr mir getan." Im Umkehrschluss muss es also wohl heißen: "Was ihr Menschen einem eurer Mitmenschen angetan habt, das habt ihr mir angetan."


Frieden fällt wahrlich nicht vom Himmel, aber ich bin zutiefst davon überzeugt, dass Frieden möglich ist, wenn Menschen diese einfache Formel des Füreinanderseins ernst nehmen und danach handeln.

Wir Menschen müssen überhaupt nicht an Jesus als Gottes Sohn glauben, um für Frieden einzustehen - was uns aber einen sollte, das ist ein gelebtes Bekenntnis zur Menschlichkeit und der Respekt vor der Menschheitsfamilie!


#Menschen #Leben #Familie #Kinder

53 Ansichten4 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Hasspostings

"Kriegsverbrechen"